Wie ich die erste Woche meiner LEAP-Diät überstanden habe

Zunächst einmal bin ich wirklich berührt, wie viele Leute mich auf dem Blog, per E-Mail und auf Facebook kontaktiert haben, um Unterstützung anzubieten, während ich diese ganze Lebensmittelsensitivität direkt anspreche. Also ein großes Dankeschön an euch alle! (Und ich weiß, dass Sie die Essensfotos genossen haben, die ich auf meiner Facebook-Seite verputzt habe.)

Zweitens, während ich vielleicht ein wenig melancholisch darüber war, meine lebenslange Freundschaft mit Mandeln letzte Woche zu beenden, war dies (bisher) eine überwältigend positive Erfahrung.

Ich werde nicht so tun, als wäre es einfach gewesen. Es hat meine übliche Herangehensweise an Essen auf den Kopf gestellt.

Ich denke, man kann sagen, dass ich normalerweise ein bisschen Freigeist beim Essen bin.

Ich fühle mich wohl in der Küche, also Lebensmitteleinkauf und Bauernmarketing (ja, ja, Grammatik).. mach einfach mit) sind immer ein Abenteuer. Ich habe meine Grundnahrungsmittel, dann ist alles andere, was ich schnappe, was gut aussieht, was in der Saison ist und worauf ich Lust habe. Ja, ich lese Zutatenetiketten auf neuen Produkten, um sicherzustellen, dass sie kein kompletter Müll sind, aber ansonsten ist alles faires Spiel. Ich mache selten das gleiche Gericht zweimal und ich habe eine notorisch rebellische Haltung gegenüber Rezepten (sorry, eingefleischte Bäcker).

Als ich letzte Woche mit meiner LEAP-Eliminationsdiät begann und mit einer wiederverwendbaren Tasche in der Hand aus der Tür ging, um einkaufen zu gehen, hielt ich an und stellte fest: „Warte, ich muss … wie … eine Liste machen. Ugh …“

Nun, das Einfache am LEAP-Programm, das sich übrigens darauf bezieht, wie Sie mit dieser Eliminationsdiät umgehen und was darin enthalten ist, ist, dass es nicht nur darum geht, reaktive Lebensmittel zu vermeiden. Der Schwerpunkt liegt darauf, welche Lebensmittel Sie essen. Basierend auf meinem MRT-Bluttest habe ich 25 der am wenigsten reaktiven Lebensmittel ausgewählt, um meine ursprüngliche Diät aufzubauen. Sie essen in der ersten Woche nichts als diese Lebensmittel, bevor Sie fortfahren.

Nur 25 Lebensmittel?!

Du hast mich richtig gehört. Hey, es schlägt die klassische Eliminationsdiät „Lamm, Reis & Birnen“ (die übrigens für mich völlig nach hinten losgegangen wäre, weil ich auf Fruktose reagiere, die in Birnen hochkonzentriert ist).

Warum so streng? Denn wenn Ihr Körper ein bestimmtes Lebensmittel oder eine Chemikalie nicht mag, sendet er eine Immunantwort auf diese Lebensmittelantigene aus. Diese Immunkomplexe hängen in Ihrem Körper (für bis zu 4 Tage!) verursacht Entzündungen, die zu zahlreichen Symptomen führen können, wie Blähungen, Gas, Durchfall, Hautausschläge, Ausbrüche, verstopfte Nasennebenhöhlen, Gelenkschmerzen, nebliges Denken, Kopfschmerzen, Müdigkeit usw. Wenn Sie eine Diät mit Lebensmitteln einhalten, die Ihr Körper nicht mag, lässt er das Immunsystem ruhen und lässt reaktive Antigene und Immunkomplexe Ihren Körper verlassen. Es ist ehrlich gesagt am besten als Entgiftung beschrieben.

Während dieser „Entgiftung“ bekommen manche Menschen Entzugserscheinungen wie Kopfschmerzen. Stellen Sie es sich vor, als hätten Sie Koffeinentzüge. Ich hatte ehrlich gesagt keine Symptome erwartet, aber Junge, ich habe mich geirrt. Mehr dazu in einem zukünftigen Beitrag.

Ok zurück zu meinem Lebensmittelgeschäft Saga …

Schließlich, mit Liste in der Hand, machte ich mich auf den Weg zu Trader Joe’s, um meine ersten Gegenstände zu jagen. Ich kam an der Kaffee- und Probierstation vorbei (normalerweise ein willkommener Leckerbissen) und folgte GENAU meiner Liste.

  • Huhn. Check.
  • Brokkoli. Check.
  • Pilze. Check.
  • Zitronen. Check.
  • Schwere Sahne. Check.

Es fühlte sich an der Kasse ein wenig anti-klimatisch an. Ich meine, das war’s?!

Keine Last-Minute-Schokoriegel oder Chips oder Kaugummi? Was ist in meinem Warenkorb?

Es schien fast unamerikanisch. Aber ich hielt mich an den Plan und ging mit meiner ungewöhnlich leichten Tüte Lebensmittel. Zurück zu Hause mit diesen Zutaten auf der Theke, Ich dachte mir „Ok Lily, sauge es einfach auf und koche.“

Eines der kniffligen Dinge an dieser Eliminationsdiät ist, dass ich mit Kräutern und Gewürzen begrenzt bin, zumal ich auf einige Chemikalien reagiere, die natürlich in vielen Gewürzen vorkommen. Es war also treues Salz und Pfeffer. (Ehrlich gesagt könnte es mir egal sein, ohne Brot zu leben, aber Gewürze? Um Gottes willen werde ich geschmackloses Essen nicht tolerieren!)

Zuerst habe ich mich damit abgefunden, fades Essen zu essen.

Aber als ich anfing zu kochen, änderten sich die Dinge.

Anstatt Gewürze zu verwenden, verlasse ich mich auf die Kochtechnik, um Geschmack zu bekommen. Das bedeutet, Fleisch bei mittlerer Hitze anbraten, um braun zu werden (Sie kennen die köstlichen braunen Stücke, von denen ich spreche) und dann die gleiche Pfanne verwenden, um mein Gemüse zu kochen. Oh, und Butter nicht vergessen. Alles ist besser mit Butter (buchstäblich).

Also erhitzte ich meine gusseiserne Pfanne, gab einen kräftigen Löffel Ghee (geklärte Butter) hinein und bratete die Hähnchenbrust mit Salz und Pfeffer schön braun. Ich nahm das Huhn heraus und legte es beiseite, während ich das Gemüse vorbereitete.

Zuerst sautierte ich die geschnittenen Pilze. Pilze nehmen eine Tonne Ghee auf, also sparen Sie nicht. Und wenn Sie denken, dass Pilze abstoßend sind, dann deshalb, weil Sie sie nicht bei ausreichender Hitze oder in einer einzigen Schicht kochen. Wenn Sie die Pfanne füllen, sind sie gummiartig und schrecklich. Wenn die Hitze zu niedrig ist, dampfen sie. Tu das nicht! Nimm dir Zeit. Verwenden Sie eine Zange, um sie einzeln umzudrehen und gleichmäßig zu bräunen. Dann legen Sie sie beiseite.

Nachdem die Pilze fertig waren, entschied ich, dass ich nicht zulassen konnte, dass all die braunen köstlichen Stücke in der Pfanne verschwendet wurden. Sie wären meine einzige Hoffnung auf Geschmack! In ging ein großer Spritzer Sahne, die schnell die Pfanne ablöschte. Ein Spritzer Zitronensaft und Voila – eine super würzige Sahnesauce in buchstäblich 30 Sekunden. Sobald ich das über das Huhn gegossen hatte, fing mein Mund an zu wässern.

Zum Schluss sautierte ich den Baby-Brokkoli bei mittlerer Hitze etwa eine Minute lang in derselben Pfanne. Dann fügte ein Spritzer Wasser hinzu, ploppte den Deckel auf und ließ sie noch eine Minute in der Pfanne dampfen. Perfekt gekochter Brokkoli, der sehr zart, leuchtend grün und mit Sicherheit NICHT matschig ist.

Alles in allem dauerte es von Anfang bis Ende etwa 10 Minuten.

Das war nicht nur gut, es war verdammt lecker und ich werde es wahrscheinlich wieder machen.

Das überraschend leckere Hähnchen mit Brokkoli und Pilzrahmsauce
Gebratenes Hähnchen mit Baby-Brokkoli und Pilzrahmsauce

Zum Glück habe ich mich bei der Gewürzsache total geirrt. Es ist überraschend, wie gut Essen ohne Gewürze schmecken kann. Sie sind wie ein Bonus, aber Sie können leicht auf sie verzichten und wirklich leckeres Essen zubereiten.

Und so geht das Abenteuer weiter …

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat und Sie meine Reise zur Ernährungssensibilität fortsetzen möchten, melden Sie sich an, um mein eBook „30 Tage bis zu einem glücklichen Bauch“ zu erhalten. Es ist kostenlos! Und schauen Sie für den nächsten Beitrag in der Serie zurück.

Vielleicht haben Sie selbst mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen, von denen Sie glauben, dass sie mit dem Essen zusammenhängen, oder Sie sind nur neugierig, wie ich es schaffen kann, dies für weitere 3+ Wochen aufrechtzuerhalten (verdammt, ich bin es auch!). Alles, was ich weiß, ist, dass ich die erste Woche meiner LEAP-Diät gut überstanden habe, und es wird einfacher, wenn ich anfange, neue Lebensmittel hinzuzufügen. Wie immer verspreche ich, nichts zu beschönigen. Ich bin stumpf wie das langweiligste Messer in Ihrer Küche (Sie sollten das übrigens wirklich schärfen lassen), also können Sie sich darauf verlassen, dass ich es so sage, wie es ist. Wenn Sie auf meiner E-Mail-Liste sind, Wir sehen uns nächsten Dienstag in Ihrem Posteingang!

Und wenn du nur alle Food-Pornos, die ich poste, auf Facebook verfolgen willst, hier ist meine Seite. Ich poste unten ein paar Fotos.

Wie immer werden ermutigende und unterstützende Worte im Kommentarbereich dringend empfohlen! Zwischen deinen Kommentaren, E-Mails und den Facebook-Nachrichten habe ich genug soziale Verantwortung, um das aufrechtzuerhalten. Ihr bringt mich zum Lächeln, also sei kein Fremder.

Bis nächste Woche

Lily

Sesam-Ingwer-Krabbenwickel in Kokosnussverpackungen
Sesam-Ingwer-Krabbenwickel in Kokosnussverpackungen
 gelbe Zucchininudeln mit grasgefüttertem Rindfleisch
gelbe Zucchininudeln mit grasgefüttertem Rindfleisch
 ingwer-Huhn mit grünen Bohnen und karamellisierten Zwiebeln
Zitronen-Ingwer-Huhn mit grünen Bohnen und karamellisierten Zwiebeln
 dunkle Schokolade Erdnussbutter Tassen (mit nur 3 Zutaten!)
hausgemachte dunkle Schokolade Erdnussbutter Tassen (mit nur 3 Zutaten!)