so good.. magazin – Das Magazin der Haute Pâtisserie

Sein erster Job in der Küche war in seiner Heimat Savannah (Georgia) im Alter von nur 15 Jahren. Ein Jahr später schrieb er sich bei Johnson & Wales ein und wurde mit 17 Jahren der jüngste Koch, der jemals bei Thomas Keller’s The French Laundry arbeitete. Dies war der Beginn einer umfangreichen beruflichen Laufbahn in den Konditoreien von Per Se, Alinea, Varietal, Michal Mina und XIV Michael Mina, bis er 2010 sein erstes Restaurant Red Medicine eröffnete.

Im Juli 2017 eröffnete er Vespertine, ein Restaurant mit 22 Sitzplätzen und Degustationsmenüs in Los Angeles, das die Gäste aus ihrer Komfortzone herausholt. Und das alles dank eines Staus. Er versuchte, Staus zur Hauptverkehrszeit zu vermeiden, Er fand ein im Bau befindliches rot oxidiertes Gebäude aus Stahl und Glas, aus dem Vespertine nach vierjähriger Arbeit wurde. Um sich während der Bauarbeiten zu beschäftigen, eröffnete er Destroyer, einen informellen Frühstücks- und Mittagsplatz auf der anderen Straßenseite, der ihm einen begehrten Platz als bester neuer Koch auf der jährlichen Liste des Food & Wine Magazine einbrachte.

Bio Höhepunkte

2010 / 2014 – Red Medicine
2016 – Eröffnung des Restaurants, Destroyer
2017 – Eröffnung des Restaurants, Vespertine
2017 – Bester neuer Koch Spot on Food & Jährliche Liste des Weinmagazins

“ Ich sehe Desserts nicht anders als herzhaft.“

so good…magazine #22

Vorgestellt in so gut #22