Lambertville Bürgermeister gibt State of the City Adresse

Lambertville, NJ, Bürgermeister Julia Fahl kann nicht aufhören, groß zu denken.
Ein Stehplatz nur Menge von fast 200 Menschen gefüllt Lambertville Public School Mehrzweckraum Freitag, Jan. 31, für die jährliche Adresse des Bürgermeisters zur Lage der Stadt.
Fahl sagte, dass, obwohl Lambertville an einem finanziellen Scheideweg steht und vor schwierigen Entscheidungen steht, der Ausweg darin besteht, den Input der Gemeinschaft einzubeziehen und zu versuchen, das Problem eher früher als später zu lösen.
„Wir müssen direkte Maßnahmen ergreifen, um unsere Steuerbemessungsgrundlage zu erweitern.“ Laut Fahl hat die Stadt derzeit 13 Millionen US-Dollar Schulden. „Wir befinden uns an einem Wendepunkt in der Geschichte unserer Stadt.“
Sie sagte, es fehle an Platz im Bibliotheksgebäude und im Rathaus, und die Infrastrukturen beider bröckeln. „Unser Polizeigebäude versinkt im Boden“, sagte Fahl und fügte hinzu, dass sich der Boden vom Gebäude trennt. Sie schätzte die aufgeschobenen Wartungskosten auf etwa 10 Millionen US-Dollar.
Fahl sagte, der Verwaltungsrat und die Mitarbeiter hätten einen Großteil des vergangenen Jahres damit verbracht, „Bilanz zu ziehen, wo wir als Stadt stehen“. „Wie kümmern wir uns um unsere alternde, aber schöne Stadt?“
Sie kündigte einen Plan an, das Polizeigebäude zu verkaufen und die Verpflichtungen der Stadt zu bezahlbarem Wohnraum zu erfüllen, gab jedoch keine weiteren Details bekannt. Es gab auch Diskussionen über den Verkauf des Rathauses und der Bibliotheksgebäude.
Fahl kündigte die Möglichkeit an, „ein neues Gemeindezentrum für unsere Stadt“ zu errichten, das aus der Zentralisierung der Polizeistation, des Rathauses, der Bibliothek und des ACME-Vorführraums bestehen würde. „Nostalgie kann Funktion nicht ersetzen“, sagte Fahl.
„Dies ist kein endgültiger Plan. Wir sind in einem Moment, in dem wir große Dinge erwarten können.“
Sie sagte, die Bewohner könnten auf der Community Fair der Stadt, die am nächsten Morgen stattfand, mehr erfahren.
Diese Informationen, die die Probleme von Lambertville umreißen, werden voraussichtlich auch auf der Website der Stadt verfügbar sein.
Fahl sagte, es habe mehr Freiwillige gegeben, die der Stadt gedient hätten als jemals zuvor in der jüngeren Vergangenheit. „Unsere Stadt lebt vom Rücken unserer Ehrenamtlichen.“
Sie dankte auch den Mitarbeitern der Stadt und versprach im Rahmen eines „ganzheitlicheren Ansatzes “ eine glücklichere und gesündere Belegschaft.“
Sie sagte, die Anzahl der Sitzungen der Regierungsbehörden habe sich verdoppelt, seit sie vor einem Jahr Bürgermeisterin geworden sei. „Wir legen die Messlatte hoch, um diese Stadt und jede einzelne Person, die sie zu Hause nennt, stolz zu machen“, sagte Fahl.
Sie fügte hinzu, dass die Einwohner von Lambertville hohe Erwartungen haben und es Zeit ist, „in langfristige Entscheidungen zu investieren.“
Die Bürgermeisterin sagte, eines ihrer Ziele sei es, „unsere Stadt zu einem besseren Ort zum Leben zu machen.“
„Wir wollen das Beste für Lambertville“, sagte Fahl.
Die Übergabe der State of the City-Adresse war eine Abkehr von vielen früheren Adressen, die in regelmäßige Stadtratssitzungen eingebettet und normalerweise schlecht besucht waren. Die Bewohner applaudierten während der gesamten Ansprache und gaben Fahl nach ihren letzten Worten stehende Ovationen.
„Lass uns an die Arbeit gehen“, sagte sie.