John Zangardi führt Redhorse Corp. als Präsident

John Zangardi, Redhorse Corp.

Am 1. Juni gab Redhorse Corp. John Zangardi als neuen Präsidenten bekannt, der ihn an die Spitze des täglichen Betriebs setzt, während der Firmengründer und CEO David Inmon die Wachstumsstrategie verwaltet.

Zangardi war zuletzt Senior Vice President für Geschäftsinitiativen und strategische Partnerschaften bei der Leidos Civil Group, aber seine Karriere begann in der US Navy als Marineflugoffizier. Nach seiner Pensionierung erhielt Zangardi eine Ernennung zum Senior Executive Service als stellvertretender Direktor für Kriegsintegrationsprogramme im Deputy Chief of Naval Operations Communications Network Directorate.

Er diente später als Direktor für Programmintegration und als Stellvertreter des Direktors für Konzepte, Strategie und Integration für den stellvertretenden Chef der Informationstechnologie für Marineoperationen.

Später in seiner Karriere wurde Zangardi zum Chief Information Officer im Department of Homeland Security ernannt. Dort leitete er Initiativen zur Verbesserung der Cybersicherheitstechnologie, des Cloud Computing, der Datenanalyse, des Identitätsmanagements und der Telekommunikation.

Zangardi diente auch als stellvertretender CIO im Verteidigungsministerium; als stellvertretender stellvertretender Sekretär der Marine für Befehl, Kontrolle, Kommunikation, Computer, Intelligenz, Informationsoperationen und Weltraum; und als amtierender CIO für das Department of the Navy.

„John schließt sich einem herausragenden Team an“, sagte Ingo. „Sein Ruf als visionärer Leiter der digitalen Transformation ist weithin anerkannt. Ich bin zuversichtlich, dass wir gemeinsam das Redhorse-Team anführen werden, um unseren Kunden ein neues Maß an Innovation, Leistung und Service zu bieten.“