Celeb Dirty Laundry

 Jennifer Anistons Fehlgeburt bringt Angelina Jolie dazu, Brad Pitt zu verlassen - Bericht

Denken Sie daran, als Brad Pitt mit Jennifer Aniston zusammen war? Sie waren so ein süßes Paar, fast wie ein Geschichtenbuch. Alle dachten, sie würden die Distanz gehen. Dann kam Mr. & Mrs. Smith heraus und wir alle wussten, dass Brad Angelina Jolie verarschte. Sorry, da bin ich mir selbst voraus. Gehen wir zurück zu dem Punkt, an dem Brad und Jen glücklich waren. Anscheinend war das Paar sehr gut in der Schauspielerei, weil ich nie erwartet hätte, herauszufinden, dass Jen schwanger war. Ein kürzlich veröffentlichter Bericht besagt, dass das Paar 2004 einen kleinen Brad oder Jen erwartete; Leider hatten sie eine Fehlgeburt und ein Kind für die Pitts sollte es nicht sein.

Jetzt schnell vorwärts in die Gegenwart. Irgendwie bekam seine jetzige Frau Angelina Jolie Wind von der Geschichte und explodierte. Berichten zufolge stürmte sie aus dem Haus und verließ Brad mit den Kindern. Wurde unsere Königin Angie Drama Queen Angie? Warum war sie so sauer? War es, weil sie dachte, sie sei die einzige, die sich mit Brad fortpflanzen konnte? Wer weiß, aber irgendwo auf der Strecke dachte diese Schlampe, es sei ihre Sache und Brad müsse jedes Detail über seine Vergangenheit preisgeben. Vielleicht war sie verärgert, weil sie erkannte, dass Brad und Jen immer diese Bindung haben werden. Vielleicht ist Angie nur psycho wie die Hölle und sucht einen Kampf. (Liebe Angie, ich liebe dich!) Auf jeden Fall hatte das glückliche Paar (Brad und Jen) doch keine so glückliche Märchenzeit zusammen. Dies zeigt nur, dass Schauspieler manchmal wirklich gut in ihrem Handwerk sind.

In anderen Nachrichten ist es möglich, dass Angie plant, Baby # 7 zu adoptieren und mit Baby # 8 schwanger zu werden. Kopf hoch, Brad, denn es könnte an der Zeit sein, in eine ganze Nanny-Agentur mit all dem Personal zu investieren, das Sie einstellen werden.

Photo Credit: FameFlynet

Wenn Sie mehr heiße Promi-schmutzige Wäsche Nachrichten wollen, dann mögen Sie uns bitte auf Facebook und folgen Sie uns auf Twitter!